The Official Mikael Persbrandt Fan-Site - www.mikaelpersbrandt.de
Foto: Scanpix


HOME

NEWS

BECK 1-8

BECK 9-16

BECK 17-24

FILMOGRAPHY

THEATER

BIOGRAPHY

AWARDS+NOMINATIONS

MISCELLANEOUS

PICTURE OF THE WEEK

LINKS

SCREENSAVER

FAN-LEBEN

FAN-FICTION

FORUM

GUESTBOOK

INFO-CONTACT


MANNEN MED IKONERNA

Beck - Mannen med ikonerna
Sweden/Denmark/Germany 1997
Kommissar Beck - Die neuen Fälle
Russisches Roulette
Drehbuch/Screenplay:
Rolf + Cecilia Börjlind
Regie/Director: Pelle Seth
VHS release: 17 December 1997
DVD release: 18 September 2002
Länge/Length: 91 Min.
Darsteller/Cast:
Peter Haber.....Martin Beck
Mikael Persbrandt.....Gunvald Larsson
Figge Norling.....Benny Skacke
Stina Rautelin.....Lena Klingström
Per Morberg.....Joakim Wersén
Ingvar Hirdwall.....Neighbour
Rebecka Hemse.....Inger
Michael Nyqvist.....John Banck
Anna Ulrika Eriksson.....Yvonne Jäder
Peter Hüttner.....Oljelund
Fredrik Ultvedt.....Jens Loftsgård
Åke Lundqvist.....Vassiljev
Lilian Johansson.....Rosa Andrén
Vladimir Dikanski.....Yuri Gulkov
Paul Fried.....Enberg
Michael Kallaanvaara.....Pekka

In einem See wird eine zersägte Frauenleiche gefunden. Der Ehemann der Toten, ein aus Russland stammender, Ikonen sammelnder Beerdigungs- unternehmer, verstrickt sich zwar in Widersprüche, kommt aber für den Mord nicht in Frage. Nachdem Martin Beck, Gunvald Larsson und Lena Klingström eine zeitlang erfolglos ermitteln, wird ihnen der Fall vom Schwedischen Staatsschutz entzogen. Die wollen den Mord einem unliebsamen Russen unterschieben, um ihn ausweisen zu können. Beck läßt sich das nicht gefallen, und so ermitteln er und sein Team auf eigene Faust weiter... En rysk småkriminell underhuggare fastnar genom egna misstag i en stor brottslig härva. De som tagit honom i sitt grepp, känner till allt om hans förflutna. En ganska eländig bakgrund som kantas av hustrumord, gravplundring och smuggling blir plöstligt brickan i ett högt spel som får avgörande politiska konsekvenser för regeringen och våra realtioner till vår stora granne i öster. Den svenska underättelsetjänsten ursäktar sig med "i nationens intresse" och går bakom ryggen på Martin Beck och balanserar på gränsen till det olagliga. Men Beck drivs av sin höga moral och för att lösa fallet är han beredd att sätta sig upp mot de makthavare som kommer i hans väg. Oavsett hur högt upp de sitter.

"Russisches Roulette" oder Die ARD bastelt eine neue Beck-Folge

Endlich habe ich "Mannen med ikonerna" (Russisches Roulette) gesehen. Ich war schon sehr gespannt auf die Original Fassung, schließlich wird die (in Schweden) zweite Folge der Serie bei uns als achte und letzte Folge gesendet und ist auch dementsprechend synchronisiert. Also, die ARD hat sich wirklich große Mühe gegeben die Synchronisation logisch erscheinen zu lassen (d.h. es wurde viel herausgeschnitten und genausoviel Text einfach verändert), denn es wäre natürlich völlig verwirrend gewesen die Folge einfach nur zu übersetzen.

Damit die Handlung logisch klingt, hat sich die ARD (das Synchronstudio) einiges einfallen lassen. So wurde z.B. ein ganzer Handlungsstrang einfach herausgeschnitten. Beck sieht nämlich bei Banck und Jäder ein Fahndungsfoto von Mikael Sjögren, seinem Sohn. Alle Gespräche, die sich anschließend auf dieses Thema beziehen (Beck erzählt z.B. seiner Tochter Inger das sie einen Halbbruder hat), wurden, wenn nicht geschnitten, völlig verändert, d.h. verfälscht. Meistens wurden sie auf Lena, bzw. Becks Verhältnis zu Lena bezogen und da kommen dann halt so Klopfer zustande wie: "Sag mal, was ist eigentlich in New York passiert?". Im Original erzählt Gunvald Beck in dem Gespräch, dass Lena ein 'jävla elegant Parfüm', nämlich 'Chloe' benutzt und fragt ihn, ob er denkt, dass Lena sich 'hochgeschlafen' hat. Beck:" Du meinst, mit Wersen?"
Ganz am Anfang kommt Wersen mit Lena in Becks Büro und erzählt ihm, dass Lena zu Europol wechseln wird und damit auch die 'unlängst aufgetretenen Irritationen in der Gruppe aufhören würden'. Das ist natürlich völliger Quatsch und auch nur für die 'Abschlußfolge' erfunden. Im Original geht es, im Gegenteil, darum, dass Wersen Lena, ohne Beck zu fragen offiziell dem Team zugeteilt hat. Beck ist darüber ziemlich sauer und wirft ihm Unprofessionalität vor. Später wird auch deutlich warum Beck zuerst gegen Lena ist. Er glaubte nämlich, dass sie diejenige war, die in der ersten Folge die Lockvogelaktion bei Wersen verraten hat. Es stellt sich aber heraus, dass es Benny gewesen ist.
So geht es munter weiter - es ist also eine total veränderte Folge entstanden, nur weil... ja warum eigentlich?? Hat die ARD die Folge zu spät bekommen und konnte dann den Sendetermin der Serie nicht mehr ändern?
Auf jeden Fall ist es kein Wunder, dass die ARD die Serie bei der letzten Ausstrahlung nicht in der richtigen Reihenfolge gesendet hat. Die Folge müßte ja komplett neu synchronisiert werden und das wird warscheinlich zu teuer.
Die Dummen sind wir - die Fans!
Wer also an der Serie interessiert ist und ein wenig Schwedisch kann, der sollte sich diese Folge unbedingt im Original ansehen.


Beck entdeckt auf dem Fahndungsfoto Mikael Sjögren - seinen Sohn. Der Handlungsstrang wurde komplett herausgeschnitten oder verfälscht.