The Official Mikael Persbrandt Fan-Site - www.mikaelpersbrandt.de
Foto: Scanpix


HOME

NEWS

BECK 1-8

BECK 9-16

BECK 17-24

FILMOGRAPHY

THEATER

BIOGRAPHY

AWARDS+NOMINATIONS

MISCELLANEOUS

PICTURE OF THE WEEK

LINKS

SCREENSAVER

FAN-LEBEN

FAN-FICTION

FORUM

GUESTBOOK

INFO-CONTACT


Drama/Roadmovie
Sweden 2003
Intern.Engl.Title: Three Suns
Deutsch etwa: Drei Sonnen
Buch/Screenplay: Richard Hobert
Regie/Director: Richard Hobert
Länge/Length: 100 Min.
Kinostart in Schweden/
Release date: 27 February 2004
DVD release: 22 September 2004

Darsteller/Cast:
Lena Endre.....Hanna
Kjell Bergqvist.....Joel
Natalie Minnevik.....Flickan
Maria Bonnevie.....Emma
Rolf Lassgård.....Torben Barberare
Mikael Persbrandt.....Ulf

Das wird ein Roadmovie, im Stil von 'Easy Rider' (Richard Hobert)
Es wird kein historischer Geschichtsfilm werden, die Gefühle und Konflikte sind sehr 'neuzeitlich'. Hobert beschreibt den Film als eine entbehrungsreiche, gewalttätige und dramatische Liebesgeschichte.
Im Mittelpunkt der Handlung steht die Rote Hanna (Lena Endre). Sie hat die Nachricht erhalten, dass ihr Mann, der Kreuzfahrer Ulf (Mikael Persbrandt) nach vier Jahren Kampf im Orient, auf dem Weg in die Heimat ist. Sie verläßt ihren Hof und ihre Kinder um ihn an der Küste zu treffen. Ihre Reise führt durch Gegenden in denen die Pest gewütet hat, aber sie findet auch neue Freunde und Weggefährten. Sie muß um ihr Leben kämpfen und streitet für ihren Glauben.
Die Dreharbeiten begannen am 2. April und dauerten bis Anfang Juni 2003. Gedreht wurde auf Öland und in Österlen in Skåne.
Kinopremiere: 27. Februar 2004

Hanna (Lena Endre) lämnar sina barn och sin gård för att rida ut till kusten och möta sin man, korsfararen Ulf (Mikael Persbrandt) som är på väg hem igen efter fyra års strider i Orienten. Halvvägs möter Hanna pesten som blixtsnabbt sprider sig in över land. Hon beslutar sig ändå för att fortsätta, nu sällskap med vännen Joel (Kjell Bergqvist) som plötsligt förlorat hela sin familj. Det blir en våldsam och omtumlande färd där möten med andra flyende, bland dem den övergivna Emma (Maria Bonnevie) och Torben Barberare (Rolf Lassgård), tvingar Hanna att slåss för både sin kärlek, sina barn och sitt liv. Inspelningen startade i april 2003.
Premiären är den 27 februari 2004.